Widerstände und Unterstützungen in der Technischen Analyse

Unterstützungen und Widerstände sind wichtige Grundlagen, welche ein technisch basierter Anleger verinnerlichen muss. Sie sind vielbeachtete Chartmarken, an denen sich Trader orientieren.

 

Eigentlich ist das Prinzip dahinter recht einfach. Eine Unterstützung ist ein Kursniveau, an welchem ein Wertpapier in der Vergangenheit bereits gestiegen ist. Fällt das Wertpapier zurück, so fungiert dieses Kursniveau im weiteren Verlauf als Unterstüzung.

 

Spiegelbildlich verhält es sich beim Widerstand.


Unterstützung und Widerstand

Ist eine Aktie mehrfach an einem bestimmten Kurs nach unten abgeprallt, so spricht man von einem Widerstand. Dieser Widerstand kehrt sich nach einem Ausbruch im Folgenden um und wird zur Unterstüzung.

Unterstützungen in der Technischen Analyse
Unterstützung und Widerstand

Unterstützung und Widerstand im Aufwärtstrend

Unterstützungen und Widerstände in der Technischen Analyse
Aufwärtstrend Technische Analyse

Im obigen Schaubild wurden bestimmte Kursniveaus entlang eines Trendverlaufes wiederholt. Diese wurden im weiteren Verlauf entweder zu Unterstützungen (rote Punkte) oder zu Widerständen (grüne Punkte).

Unterstützung und Widerstand im Abwärtstrend

Widerstände und Unterstützungen in der Technischen Analyse
Abwärtstrend Technische Analyse

In diesem Schaubild wurden mehrere Kurse entlang des Trends wiederholt. Dadurch entwickelten sie sich am oberen Ende zu Widerständen und am unteren Trendkanal zu Unterstützungen.