E.ON: fällt und fällt

E.ON  - Short

E.ON - Verlusttag reiht sich an Verlusttag

Chartoption: Nachdem E.ON die letzte wirkliche Unterstützung bei 7 Euro im Eiltempo unterschritten hat, gibt es nur noch eine Richtung - abwärts.

 

Link: E.ON: Kurs wird durch Uniper zerlegt

Link: E.ON vor Supergau?

 

Technische Analyse: Mittlerweile gibt es kein Halten für den Kurs. Ein wirkliches Ende des Kursrutsches ist noch nicht abzusehen.

 

Tradingtip: Wer den Verkaufsempfehlungen bei 8.20 und 7 Euro gefolgt ist, zieht seine Stops auf ca. 4 Prozent über den aktuellen Kurs.

Neueinsteiger können eine technische Erholung abwarten.