Technische Analyse: Netflix

Technische Analyse Netflix
Netflix 4 Stundenchart
Netflix Short

Netflix - Die Geld-verbrennungsmaschine

Chartoption: Netflix braucht Geld. Viel Geld. Und soll das zuletzt schwache Abbonnentenwachstum wieder anziehen, noch mehr. Für die weitere Expansion und für allem für immer neue und attraktive Inhalte. Hunderte Millionen? Es sind Milliarden - allein! für neuen Content.

 

Im ersten Halbjahr gab Netflix dafür 4,1 Milliarden US-Dollar aus. 2017 sollen es 6 Milliarden (sechs Milliarden) werden - aber, der Kundenzuwachs in Quartal 2 betrug lediglich 160.000 Abonnenten.

 

Link: Dieser Film ist ohne Happy End

 

Charttechnik: Charttechnisch ist Netflix ganz klar angeschlagen. Vor allem das riesige Gap vom 19.07. wird der Aktie noch schwer zu schaffen machen. Dazu kommen missglückte Ausbruchsversuche entlang des langfristigen Abwärtstrends.

 

Tradingtip: Weiterhin klare Shortposition. Auch die nächsten Quartalszahlen werden nicht überraschen.