E.on - Ausbruch. Aber wohin?

chartoption: Technische Analyse E.on

Eon - Chartanalyse
E.on - abwarten

wohin geht der Ausbruch?

Fundamental sieht es nicht gut aus:  Rote Zahlen, Milliardenverlusst, Wertberichtigungen. Die Uniper-Anteile sind möglicherweise auch nur ein Drittel des angesetzten Preises von 15 Milliarden wert.

 

Charttechnik: Es ist keine Frage ob, sondern wann der Ausbruch kommt. Dabei ist völlig offen, in welche Richtung es geht.

 

Tradingtip: Trader warten ab oder arbeiten spekulativ mit schwebenden Aufträgen entlang der Hochs und Tiefs.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0